Sri Chinmoy (1931 - 2007) wurde in Indien geboren
und hat sich seit seiner Kindheit der Meditation
und der eigenen inneren Verwirklichung gewidmet.
1964 kam er in den Westen, um seine Erfahrungen
und sein spirituelles Wissen
suchenden Menschen weiterzugeben.

 
Sein unerm├╝dliches Schaffen als Maler, Schriftsteller,
Dichter, sowie Sportler und Botschafter des Friedens
wurde auf der ganzen Welt gesch├Ątzt. Sri Chinmoy
gab seine Liebe f├╝r die Menschheit vor allem durch
seine Musik weiter - in ├╝ber 770 Friedenskonzerten.

 
In einer Spanne von ├╝ber 40 Jahren hat Sri Chinmoy
eine fast unglaubliche Anzahl von ├╝ber 22.000
Liedern komponiert - eine k├╝nstlerische und
spirituelle Hinterlassenschaft f├╝r die gesamte Menschheit.

 
Leonard Bernstein nach einem Treffen mit Sri Chinmoy:
"Welche Kraft ist in der Musik dieses Mannes.
Mein musikalisches Empfinden ist zutiefst beeindruckt.
. . . Ich kann nur hoffen, eines Tages an jener kosmischen
Quelle der Stille und der gewaltigen Energie,
in der Sie leben, teilhaben zu d├╝rfen."

 
Quincy Jones,
Ikone der Jazzmusik ├╝ber Sri Chinmoy:
 "Er ist ein solch mutiger Musiker!
Gott legt seine Hand auf die Schulter von nur Wenigen.
Sie war ganz gewiss auf Sri Chinmoys Schulter.ÔÇŁ
 
 

Sri Chinmoy selbst sagte:
"Musik ist die universelle Sprache der Seele.
Seelenvolle Musik kommt der Meditation sehr nahe.
Sie tr├Ągt die Sch├Ânheit und den Duft der Stille, sowie
die Botschaft von inneren und h├Âheren Welten in sich.ÔÇŁ